Inhalt

1. Kundenbetreuung

2. Informationstechnologie und Sicherheit

3. Business Management

4. Finanz- und Rechnungswesen

5. Personalwesen

Essentiellen Dinge, die jeder Unternehmer über KI wissen muss.

In ihrem Leben macht sich seit einiger Zeit eine neue Technologieform breit. Leise schleicht sie sich in unsere Arbeitswelt. Wir sind es uns gar nicht so bewusst, wie direkt sie vor unserer Nase eingesetzt wird. Diese Technologie ist nicht im Geringsten so bedrohlich, wie die Leute denken, obwohl sie neu ist und die Welt so schnell verändert, wie es kaum eine andere Technologie geschafft hat. Auch schon in Deinem Unternehmen? Wenn Du sie als Werkzeug einsetzt, kannst Du jeden Bereich Deines Unternehmens auf den Kopf stellen, Ineffizienz ausmerzen, die Abläufe optimieren und Geld sparen.

Natürlich sprechen wir von künstlicher Intelligenz (KI). 80 % aller Führungskräfte glauben, dass KI-Lösungen die Produktivität deutlich verbessern können. Doch was verbirgt sich hinter diesem Schlagwort? Was kann sie zurzeit wirklich und welcher Einsatz passt bereits für Dich?

Kundenbetreuung

Viele Unternehmen wissen, wie wichtig ihr Kundenservice ist und wie sehr er sich auf ihr Unternehmen auswirken kann. Doch persönlicher Kundenservice ist personalintensiv und damit teuer. Zudem kann nicht jeder x-beliebige Mitarbeiter Detailfragen beantworten. Menschen haben nicht gerne das Gefühl, sich mit einer unintelligenten Maschine zu unterhalten oder in einer Telefonleitung zu warten, Knöpfe zu drücken, mehrfach verbunden zu werden bevor sie den Experten erreichen, den sie brauchen, usw.

Chatbots sind die Antwort.

Sie sind nie krank oder in Urlaub. Von der ersten Kontaktaufnahme aus analysieren sie den Kunden und liefern intelligente Erkenntnisse darüber, wie Du Deine Kunden effektiv unterstützen kannst. Aus der Datenbank kannst Du schätzen, zu welchem Produkt eine Frage erwartet wird. Aus vorherigen Anfragen kannst Du schließen, wie der Kunde bevorzugt informiert wird und die beliebtesten Plattformen wie WhatsApp, Facebook Messenger, Skype, oder Slack direkt ansteuern.

Sie lernen und verbessern sich ständig. Zurzeit wird mit Verschmelzung von maschinellem Lernen und Verhaltenswissenschaften geforscht durch die Analyse von Millionen von Sprachanrufen, um Emotionen zu erkennen und so die Interaktionen zu verbessern. In London wird gerade ein KI-gestützter Chatbot im Gesundheitswesen getestet, bei dem die Einwohner ihre Symptome in die App eingeben können. Die App konsultiert eine große medizinische Datenbank, sodass die Nutzer auf der Grundlage der eingegebenen Informationen eine maßgeschneiderte Antwort erhalten.

Informationstechnologie und Sicherheit

Etabliert hat sich künstliche Intelligenz derzeit vor allem in den Bereichen IT und Sicherheit. Bereits 2017 nutzen rund 44 % der befragten Unternehmen KI zur Aufdeckung und Abschreckung von Sicherheitseinbrüchen. 41 % nutzen sie, um Anwendungsprobleme der Nutzer zu lösen. Das IT-Beratungsunternehmen Gartner prognostizierte, dass 2020 75 Prozent der Sicherheitssoftware-Tools vorhersagende Analysen auf der Grundlage von Heuristik, künstlicher Intelligenz oder Algorithmen des maschinellen Lernens enthalten werden. Die Ausführung von fortgeschrittenen, hartnäckigen Bedrohungen und Malware wird zukünftig proaktiv verhindert, anstatt sie reaktiv nur zu erkennen.

Business Management

Von der Planung von Konferenzen und Teambesprechungen über die Programmierung von Geschäftsreisen bis hin zur Unterstützung bei der Entscheidungsfindung kann AI bei den betriebswirtschaftlichen Aktivitäten helfen.

Über ein Dashboard kannst Du mit Software wie Canri aus verschiedensten Quellen Informationen zusammenfassen und darstellen. Aus der Analyse der vergangenen Daten werden zuverlässige Prognosen für zukünftige Projekte abgeleitet und Entscheidungen erleichtern. Umfassende Einblicke in die Geschäftsabläufe sind nicht weiter Unternehmen mit umfangreicher Controlling-Abteilung vorbehalten, sondern können von der Unternehmensführung selbst durchleuchtet werden. Gefahren und Trends werden frühzeitig erkannt und können so in die Steuerung des Unternehmens eingebunden werden.

Finanz- und Rechnungswesen

Für die nächsten Jahre ist zu prognostizieren, dass 80 % der Buchhaltungs- und Finanzaufgaben automatisiert erledigt werden. Auch hier spielen vorausschauende Werkzeuge wie Canri eine Rolle, die Finanzdaten in unterschiedlichster Formen sammeln und darstellen können und vor allem zu einer vorausschauenden Analyse zugänglich machen. Dabei ermöglicht Dir die Software die Vorhersagen, die der Bewertung der Daten etwa zu Deinen Kunden zugrunde liegen, einzusehen und zu hinterfragen.

Personalwesen

Viele Personalverantwortliche wissen, wie mühsam der Prozess der Rekrutierung, der Vorstellungsgespräche und der Einarbeitung sein kann. Es ist also kein Wunder, dass die Personalabteilung von der Idee begeistert ist, die KI für die Arbeit ihrer Abteilung einzusetzen.

So übernehmen Anwendungen wie High-Talent das intelligente Matching von Anforderungen in einem Projekt mit dem Profil der potenziellen Kandidaten. Hierfür muss die Personalabteilung selbst kein Experte des Fachgebietes sein, sondern kann sich voll auf ihre Kernaufgabe konzentrieren.

Die Einsatzfelder von künstlicher Intelligenz sind in alle Richtungen denkbar. Schon heute kommt sie zum Einsatz und entwickelt sich stetig weiter. Anwendungen wie Canri ersetzten den Menschen nicht, sondern können sowohl mühselige als sehr komplexe Aufgaben abnehmen, damit Entscheider sich auf das Wesentliche konzentrieren können.

Wir bieten Dir eine umfassende Zeiterfassung

Learn more
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google
Spotify
Consent to display content from Spotify
Sound Cloud
Consent to display content from Sound